BADISCHES TAGBLATT - MONTAG, 29. APRIL 1996 - He. GEMEINDE BIETIGHEIM, DEUTSCHLAND.

 

LANDKREISES RASTATT
DEUTSCH-SPANISCHE BEGEGNUNG UNTER DER SCHIRMHERRSCHAFT DER DEUTSCH-SPANISCHEN-GESELLSCHAFT e.V.

BADISCHES TAGBLATT - (KOE), APRIL/MAI 1996 BIETIGHEIM, DEUTSCHLAND.

Die Bilder von Mercedes Aparicio reflektieren eine tiefe und intensive Ausdruckskraft. Sie vereinen Poesie und Harmonie und sie wirken auf den Betrachter subtil in sich vereint. Sie nutzt die Aussagekraft ihrer Bilder und überlässt es dem Betrachter die eigenen Gedanken und Interpretationen wahrzunehmen und sich seiner eigenen Kreativität bewusst zu werden.

Der Vorrang der Farben sowie die Betonung des Ausdrucks in der Komposition sind von meisterhafter Pinselführung hinentwickelt und verweist die klassische Symbolik als mystische Auseinandersetzung mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Es kommt vor, dass die Konzeption und Ausführung melancholisch und romantisch, zärtlich und nachgiebig erscheinen mögen; bisweilen aber kraftvoll auftauchen. Die Werke gewähren uns zwar einen Blick in ihre Welt und die sehr ursprünglichen Quellen ihrer Kreativität, aber die Geheimnisse die sich darin verbergen, geben sie nicht preis.

Die Offenbarungen, welche sich daraus entwickeln mögen, bleiben dem Betrachter selbst überlassen und regen zum Nachdenken über Zeit, Lebendigkeit und Vergänglichkeit an, wobei die Vergänglichkeit zum Bedeutenden und Ewigen mutiert. IN DER WELT  IN DER WIR LEBEN, SIND IHRE BILDER BALSAM DÜR DIE SEELE. 

A. GALERIE BERTONI, ZÜRICH 2008